Swisspower | ESB übernimmt Kleinwasserkraftwerk Moutier

ESB übernimmt Kleinwasserkraftwerk Moutier

Per 21. Dezember 2018 hat der Energie Service Biel (ESB) von der Axpo das Kleinwasserkraftwerk Moutier übernommen. Der ESB baut damit seine erneuerbare Eigenproduktion weiter aus.

Das 1942 in Betrieb genommene Kleinwasserkraftwerk Moutier in der gleichnamigen Gemeinde nutzt die Wasserkraft der Birs zur Erzeugung von ökologischer elektrischer Energie. Früher versorgte das Kraftwerk die angrenzende Fabrik des Werkzeugmaschinenherstellers Tornos AG. Die letzte grosse Revision des Kraftwerks wurde im Jahr 2008 durchgeführt. Es produziert jährlich im Mittel 418 MWh elektrische Energie, was dem Bezug von etwa 100 Haushalten entspricht.

Mit der Übernahme sorgt der ESB für den langfristigen Erhalt des Kleinwasserkraftwerkes Moutier und engagiert sich bei der Förderung der Wasserkraft in der Region. Gleichzeitig nutzt der ESB damit die Chance, seine erneuerbare Eigenproduktion zu erhöhen. Mittelfristig werden bauliche Massnahmen zur Renaturierung des Kleinwasserkraftwerks vorgenommen. Unter anderem werden mehrere Massnahmen zum Naturschutz umgesetzt und der Fischpass erweitert.

Den Übertrag des Kleinwasserkraftwerk Moutier haben Axpo und ESB am 21. Dezember 2018 vollzogen. Über den Kaufpreis haben Axpo und ESB Stillschweigen vereinbart.